Allgemeine Informationen

Oberflächen und Abmessungen
Anlagen-Abmessung: Anlage 1: 2.900 x 1.100 x 400 [mm]
Anlage 2: 3.000 x 1.250 x 220 [mm]
Nachbehandlungen
Chrom(VI) – frei
  • Dünnschichtpassivierung
    mit / ohne Versiegelung (TopCoat; T2)
  • Dickschichtpassivierung
    mit / ohne Versiegelung (TopCoat; T2)
  • Blaupassivierung
    mit / ohne Versiegelung (TopCoat; T2)
  • Schwarzpassivierung
    mit / ohne Versiegelung (TopCoat; T2)
  • B4 BlackProtection –
    siehe B4 Special „BlackProtection“
  • ohne Passivierung
Nachbehandlungen
Chrom (VI) – haltig
  • Gelbchromatierung ohne Versiegelung

Zink – die funktionell optische Oberfläche

Galvanisch verzinkte Oberflächen bieten einen hervorragenden Korrosionsschutz und verlängern somit die Lebensdauer Ihrer Bauteile.

Die technischen Eigenschaften des Werkstücks werden durch das Verzinken nicht beeinflusst.

Damit ist der Erhalt von Geometrie, Festigkeit und Funktion gewährleistet.

Die hohe Elastizität der abgeschiedenen Zinkschicht ermöglicht sogar eine mechanische Umformung der Bauteile nach dem Verzinken.

 

Kleinteile mit Blaupassivierung

Kleinteile mit Blaupassivierung

Gleichmäßige Oberfläche – auch bei komplizierter Bauteilgeometrie
Bei LKS Kronenberger erhalten Ihre Bauteile über die gesamte Oberfläche – natürlich auch bei komplizierter Geometrie – homogene Schichtstrukturen und gleichmäßige Schichteigenschaften.

Somit weisen Ihre Bauteile im Anschluss an unsere galvanische Verzinkung konstante Korrosionsbeständigkeit und Aussehen auch „im letzten Winkel“ auf.

Diese besondere Schichteigenschaft wird durch die Abscheidung einer reinen Zinkschicht erzielt.

Im Gegensatz zu Beschichtungsverfahren mit Legierungselementen (ZinkNickel; ZinkEisen; ZinkCobalt) werden schwankende Abscheideraten dieser Zusatzelemente und dadurch unterschiedliche Eigenschaften – speziell bei formkomplexen Bauteilen – von vornherein vermieden. Online-Analytik und –Prozesssteuerung garantieren zudem eine konstante Badführung.

 

Galvanisch Zink-Anlage 1

Galvanisch Zink-Anlage 1

Die Anlagen
In unserer hauseigenen Galvanik mit zwei mikroprozessorgesteuerten Gestellanlagen werden die unterschiedlichsten Werkstücke galvanisch verzinkt. Im Anschluss erfolgen die kundenseitig erwünschten Chrom(VI)-freien Passivierungen Zink schwarz (F), Zink blau (A). Diese Nachbehandlungen können zur Steigerung ihrer Korrosionsbeständigkeit mit einer nachträglichen Versiegelung (TopCoat; T2) optimiert werden. Für spezielle technische Anwendungsfälle können wir Ihnen die langbewährte Gelbchromatierung Zink gelb (C) (Chrom(VI)-haltig) anbieten.

 

Anlagen-Abmessungen:
Anlage 1: 2.900 x 1.100 x 400 [mm]
Anlage 2: 3.000 x 1.250 x 220 [mm]

 

Nachbehandlungen Chrom(VI) – frei

  • Dünnschichtpassivierung mit / ohne Versiegelung (TopCoat; T2)
  • Dickschichtpassivierung mit / ohne Versiegelung (TopCoat; T2)
  • Blaupassivierung mit / ohne Versiegelung (TopCoat; T2)
  • Schwarzpassivierung mit / ohne Versiegelung (TopCoat; T2)
  • B4 BlackProtection – siehe B4 Special „BlackProtection“
  • ohne Passivierung

 

Nachbehandlungen Chrom (VI) – haltig

  • Gelbchromatierung ohne Versiegelung

 

Versiegelung / TopCoat (T2)
Die verzinkten Bauteile (außer Zink gelb) können nach Wunsch mit einem TopCoat versiegelt werden. Diese nur ca. 1-2 µm dünne, transparente Schutzschicht steigert neben dem Korrosionsschutz auf Grund ihrer härteren Oberflächeneigenschaft zusätzlich die Kratzfestigkeit Ihrer Bauteile.

 

Zink schwarz – die bessere Alternative zur Brünierung
Unsere Schwarzpassivierung gilt bei zahlreichen Kunden aus dem Maschinen- und Anlagenbau mittlerweile als hochwertige Alternative zur Brünierung. Neben ihrer deutlich höheren Korrosionsbeständigkeit von über 150 h bis Weißrost (Brünierung im Vergleich: ca. 5 h bis Rotrost nach DIN EN ISO 9227 NSS) zeichnet sich die Schwarzpassivierung auch durch eine wesentlich höhere Kratzfestigkeit aus. So verlängert sich die Standzeit Ihrer Bauteile um ein Vielfaches.

 

Langlebige Sichtbauteile in sattem schwarz – B4 BlackProtection
Unsere Spezialoberfläche B4 BlackProtection setzt Maßstäbe in puncto Optik und Korrosionsschutz (> 400 h nach DIN 50021 bzw. NSST bis 2% Weißrost). Diese speziell entwickelte Oberfläche ist nur bei LKS Kronenberger erhältlich. Erfahren Sie mehr dazu im Special: B4 BlackProtection.

 

Konformitäten
Sämtliche Chrom(VI)-freien Oberflächen (Passivierungen) erfüllen die europäischen Normen EOL-V („Altauto-Verordnung“), RoHS und WEEE und sind somit auch für den Einsatz in der Automobil-, Elektro-, Haushaltsgeräte- und Computerindustrie geeignet.

 

Flexibilität bei Großserien und Einzelstücken
Die beiden leistungsfähigen Verzinkungsanlagen machen LKS Kronenberger zu einem verlässlichen Partner für galvanische Beschichtungen. Durch unseren integrierten Gestellbau sind wir in der Lage, auch kurzfristige bauteilspezifische Warenträger und -gestelle für Großserien oder formkomplexe Einzelstücke zu konzipieren.

 

Diese Seite drucken