Allgemeine Information

Oberflächen und Abmessungen
Maximale
Werkstückdimensionen
3.000 x 1.100 x 570 [mm]
Oberflächen
  • Nickel (Ni)
  • Doppelnickel (Ni/Ni)
  • Nickel/Chrom (Ni/Cr)
  • Doppelnickel/Chrom (Ni/Ni/Cr)
  • Mattchrom auf Anfrage

Dekorativer Korrosionsschutz
Glanzchrom ist die wohl ästhetischste Form des Oberflächenschutzes Ihrer Bauteile. In geeigneter Schichtkombination (bspw. Ni/Cr oder Ni/Ni/Cr) verbindet die Glanzverchromung höchste optische Ansprüche mit einem wirksamen Korrosionsschutz. Dabei erfüllt die abschließende Chromschicht ein vielfältiges Aufgabenspektrum: sie dient als Kratz- und Verschleißschutz, ist widerstandsfähig gegen die meisten Säuren und Laugen, sie verlängert somit die Lebensdauer der Werkstücke.

Stuhlgestelle nach dem Verchromen

Stuhlgestelle nach dem Verchromen

Weiterhin verhindert die Chromschicht das Oxidieren („Anlaufen“) der Nickelschicht und erzeugt letztendlich den gewünschten silbrigen Glanz.

 

Duplex für mehr Sicherheit
Mit unserer optionalen Nickel-Duplex-Beschichtung als Ausgangsschicht für die Verchromung wird die Korrosionsbeständigkeit Ihrer Bauteile im Vergleich zur einfachen Nickelbeschichtung erheblich gesteigert – ohne Einbußen der optischen Eigenschaften. Mit dieser speziellen Schichtkombination und den daraus gewonnen Vorteilen setzt sich LKS Kronenberger deutlich von Mitwettbewerbern ab.

 

Selbstverständlich Chrom(VI) frei
Unsere glanzverchromten Oberflächen sind frei von Chrom(VI) und daher auch für Medizintechnik, Krankenhausbedarf und Lebensmittelindustrie geeignet. Sie erfüllen somit auch die strengen Vorgaben der RoHS, ELV-O und WEEE-Verordnungen.

 

Effektvolle Strukturen
Sollten Ihre Bauteile vor dem Verchromen zur Beseitigung eventueller Kratzer und Oberflächenunebenheiten mechanisch vorbehandelt werden müssen, so können wir dies in unserem Hause durchführen. Je nach Art der Vorbehandlung (Schleifen, Polieren, Mattieren) können wir Ihnen unterschiedlichste Effekte anbieten. Unser Leistungsspektrum reicht hierbei von dekorativ glänzenden Oberflächen über eine hochwertige Edelstahloptik bis hin zum edlen Seidenmatt-Effekt.

 

Maximale Werkstückdimensionen
3.000 x 1.100 x 570 [mm]

 

Ausgangswerkstoffe
Grundsätzlich ist es möglich, Werkstücke aus Stahl, nichtrostendem Stahl, Edelstahl, Kupfer oder Messing zu vernickeln und/oder zu verchromen.

 

Edelstahl Spezial
Das Verchromen von nichtrostendem Stahl („Edelstahl“) stellt in den meisten Fällen eine wirtschaftliche Alternative zum Elektropolieren dar. Neben dem reinen Kostenvorteil spricht auch die ansprechendere Chrom-Optik dieser Edelstahl-Nachbehandlung für diese Verfahrenstechnik. LKS Kronenberger beherrscht selbstverständlich auch dieses aufwändige und komplexe Beschichtungsverfahren. Erfahren Sie mehr über das Thema in unserem Edelstahl verchromen Spezial (Link).

 

Leistungsvermögen & Flexibilität
LKS Kronenberger investiert stetig in modernste Anlagen und Prozesse, um seinen Kunden immer das Optimum an Qualität, Leistungsfähigkeit und Liefertreue bieten zu können. So sind wir beispielsweise in der Lage, täglich bis zu 6.500 Stuhlgestelle verchromen zu können – ein Wert der seinesgleichen sucht! Die notwendige Flexibilität wird durch unseren internen Gestellbau gesichert. Der termingerechte Transport (Abholung und Anlieferung) erfolgt auf Wunsch durch unseren eigenen Fuhrpark.

Diese Seite drucken