Material- und Ressourceneffizienz

Produktionsintegrierter Umweltschutz
Vorsorge ist besser als Nachsorge. Daher realisieren wir in unserem Hause das Konzept des produktionsintegriertem Umweltschutzes (PIUS). PIUS bedeutet, unter Berücksichtigung sämtlicher Produktions- und Umweltaspekte, den Material- und Ressourcenverbrauch über die gesamte Prozesskette hinweg zu minimieren. Dies bedeutet weniger Abfall, weniger Abwasser, weniger Emissionen und damit einhergehend eine erhebliche Verbesserung der betrieblichen Umweltaspekte.

Konkrete Beispiele:

  1. Wir betreiben zwei vollautomatische Ionenaustauscheranlagen zur Wiederaufbereitung von Kreislaufwasser, um unsere Produktionsanlagen stets mit reinstem Prozesswasser zu versorgen. Dies schont die Umwelt und reduziert gleichzeitig den Wasserverbrauch in erheblichem Ausmaß. Weiterhin streben wir maximale Standzeiten für unsere Bäder an (gem. RahmenVwV), um den Verbrauch an chemischen Einsatzstoffen so weit wie möglich zu reduzieren und Abfälle zu vermeiden.
  2. Verwerten anstatt Entsorgen. Alle im Hause anfallenden Abwässer werden soweit wie möglich recycelt und wiederverwertet. Durch diese Form der Wiederverwertung sparen wir jährlich mehrere Tonnen Chemikalien und entlasten zusätzlich die Umwelt enorm.
  3. Abwasseraufbereitung, Recyclinganlagen und Abluftreinigung erfüllen selbstverständlich alle gesetzlichen und behördlichen Anforderungen. Mit dem Einsatz innovativer Umwelt- und Recyclingtechnik sind wir für die Zukunft bestens gerüstet. Alle unsere galvanischen Abwässer durchlaufen vor der Einleitung in die Kanalisation eine zusätzliche Schlussfiltrationsanlage. Die Abwasserqualität wird dabei stets visuell und photometrisch/analytisch überwacht.

CO2-Reduktion
Zur Verringerung des ökologischen Fußabdrucks beheizt LKS Kronenberger alle Fertigungsanlagen und -Hallen ausschließlich mit Erdgas. In Kombination mit modernster Heiztechnik reduzieren wir bereits seit 2007 unsere jährlichen Kohlendioxid-Emissionen um über 24%, respektive 290 Tonnen/Jahr (im Vergleich zum Einsatz von Heizöl als Energieträger).

Zertifiziertes Umweltmanagement
Unsere stetigen Bemühungen im Bereich Umwelt werden regelmäßig durch Zertifizierungen gemäß DIN EN ISO 14001 (in der jeweils aktuellen Fassung) belohnt.

 

UmweltmanagementsystemUmweltpolitik

Diese Seite drucken